Beispielbild

Workshop in der 11. Klasse: Stress und Zeitmanagement

Im Hinblick auf die Präsentationsprüfung, die im diesjährigen Abiturjahrgang zum ersten Mal als neue zusätzliche Prüfungsform eingeführt wurde, wurde an der Deutschen Schule Shanghai Pudong ein Konzept erarbeitet, um die Schülerinnen und Schüler bestmöglich darauf vorzubereiten und zu unterstützen. In dem im Konzept verankerten Workshop zum Thema „Umgang mit Stress & Zeitmanagement“, der von Maria Walburg und Christine Sauer am 24. Januar 2019 durchgeführt wurde, erhielten die Schülerinnen und Schüler der 11. Klasse einen Vormittag lang zahlreiche Informationen rund um das Thema Stress und Zeitmanagement: Was ist Stress, wie reagiert mein Körper darauf, welche Methoden kenne ich, um Stress zu entgegnen oder ihn abzubauen und welche Möglichkeiten habe ich, mir meine Zeit der Prüfungsvorbereitung so effektiv wie möglich zu gestalten? Zudem setzen sie sich mit Konzentrations- und Motivationshelfern auseinander, um diese bei Bedarf anwenden zu können.

Neben den theoretisch erarbeiteten Inhalten erhielten die Jugendlichen am Workshop-Vormittag von Linda Witzel einen Einblick ins Boxen und Maria Walburg führte sie ins autogene Training ein. Die Sportlehrerin Katrin Rumrich ergänzte die praktischen Erfahrungen bereits in zahlreichen Sportstunden vor dem Workshop mit Yoga, progressiver Muskelrelaxation nach Jacobsen und Qi Gong.

Christine Sauer

Alle Bilder © Deutsche Schule Shanghai