Fachbereich Sprachen

Das Beherrschen von einer oder mehreren (Fremd-)Sprachen gehört in der gloablisierten Welt zum Handwerkszeug - ob die Verständigung untereinander oder mit anderen Kulturkreisen.

Durch Sprache wird Neues entdeckt und der Horizont stetig erweitert. In den sprachlichen Fachbereichen wird besonderer Wert darauf gelegt, dass die Schülerinnen und Schüler ihre kommunikativen, interkulturellen und methodischen Kompetenzen ausbauen und ihnen sprachlichen Handelns ermöglicht wird. 

Chinesisch von der 6. bis zur 12. Klasse
Ab der 6. Klasse kann Chinesisch als fortgeführte Herkunftssprache beziehungsweise Fremdsprache belegt werden. Das Angebot richtet sich an Schülerinnen und Schüler, die bereits in der Grundschule und in Klasse 5 mindestens drei Jahre Chinesisch gelernt haben oder über muttersprachliche Chinesischkenntnisse verfügen. Chinesisch kann als Abiturfach bis zur Jahrgangsstufe 12 belegt werden. Die Deutsche Schule ist unter den Deutschen Auslandsschulen die erste Schule, die durchgehend Chinesisch von Klasse 2 bis 12 anbietet.

Chinesisch als spät beginnende Fremdsprache in der gymnasialen Oberstufe
Ab der 10. Klasse können Schülerinnen und Schüler zusätzlich zu Englisch, Französisch und Latein Chinesisch als spät beginnende 3. Fremdsprache aufnehmen. Dies bietet für Schülerinnen und Schüler, welche bis zur 10. Klasse keinen Unterricht in einer zweiten Fremdsprache hatten, die Möglichkeit, Chinesisch als neu einsetzende Fremdsprache zu belegen und so die Fremdsprachenverpflichtung für das Abitur zu erfüllen. Über den reinen Konversationsunterricht hinaus erhalten die Schülerinnen und Schüler eine fundierte Einführung in die Grammatik und Schrift sowie in die Kultur und Landeskunde Chinas.

Chinesisch als Wahlfach während der AG-Zeit
Schülerinnen und Schüler der Klassen 6 bis 9 können Chinesisch als Wahlfach (drei Niveaugruppen) mit zwei Wochenstunden belegen. Der Anfängerkurs konzentriert sich auf den Erwerb kommunikativer Fähigkeiten in der chinesischen Alltagssprache. Im Fortgeschrittenenkurs werden Hörverständnis, Konversation etc. sowie der erste Schrifterwerb vertieft. Der Muttersprachenunterricht versteht sich als Fortsetzung und Vertiefung vorausgegangener Chinesischkurse.

HSK-Prüfung
Der Oberstufenkurs Chinesisch befähigt die Absolventen zur Teilnahme an der schulexternen HSK-Prüfung (Standardprüfung für die chinesische Sprache), welche als offizielle Bescheinigung über das erreichte Chinesischniveau dient. Die Teilnahme an dieser Prüfung ist kostenpflichtig und freiwillig.

Leseliste

Ausgewählte Bücherempfehlungen für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 12 aus verschiedenen Themenbereichen. 

Lehrwerke

Im Fach Deutsch werden von der 5. bis zur 12. Klasse folgende Lehrmaterialien verwendet.

Jahrgangsstufe Lehrwerk Verlag, ISBN
5 PAUL D Lehrwerk Schülerbuch 5 Schöningh, ISBN 978-3-14-028020-4
5 PAUL D Arbeitsheft Schüler 5 Schöningh, ISBN 978-3-14-028026-6
6 PAUL D Schülerbuch 6 Schöningh, ISBN 978-3-14-028021-1
6 PAUL D Arbeitsheft Schüler 6 Schöningh, ISBN 978-3-14-028021-1
7 PAUL D Schülerbuch 7 Schöningh, ISBN 978-3-14-028003-7
7 PAUL D Arbeitsheft Schüler 7 Schöningh, ISBN 978-3-14-028009-9
8 PAUL D Schülerbuch 8 Schöningh, ISBN 978-3-14-028004-4
8 PAUL D Arbeitsheft Schüler 8 Schöningh, ISBN 978-3-14-028010-5
9 PAUL D Schülerbuch 9 Schöningh, ISBN 978-3-14-028005-1
9 PAUL D Arbeitsheft Schüler 9 Schöningh, ISBN978-3-14-028011-2
10 PAUL D Schülerbuch 10 Schöningh, ISBN 978-3-14-028006-8
10 PAUL D Arbeitsheft Schüler 10 Schöningh, ISBN 978-3-14-028012-9
11 - 12 Texte Themen und Strukturen Kassen 11+12 Cornelsen, ISBN 978-3-464-69101-4

Englisch in den Klassen 5 bis 9
In den Klassen 5 und 6 gibt es drei unterschiedliche Niveaugruppen – pre-intermediate, intermediate und advanced. In den Jahrgangsstufen 7 bis 8 wird in intermediate und advanced Level unterteilt. Ab der 9. Jahrgangsstufe werden alle Schülerinnen und Schüler in einer Niveaustufe unterrichtet. Die Einteilung der Schülerinnen und Schüler erfolgt ausschließlich nach ihren Kenntnissen der englischen Sprache. Die Schulform – Gymnasium oder Realschule – spielt dabei keine Rolle.

Klassenarbeiten
Die Klassenarbeiten in den verschiedenen Gruppen behandeln dasselbe Themenspektrum und ähnliche grammatische Phänomene. Vor allem die Aufgaben in den Bereichen "comprehension / text work / text production" sind jedoch dem Leistungsstand der Schülerinnen und Schüler angepasst und ab Klasse 5/6 werden schulformspezifische – Gymnasium oder Realschule – Arbeiten geschrieben.

Englisch in der Oberstufe (Klasse 10-12)
Mit Beginn der 10. Klasse treten die Schülerinnen und Schüler in die Oberstufe ein und werden im Klassenverband auf ihre angestrebten Abschlüsse in den Klassen 10 und 12 vorbereitet.

Für besonders fortgeschrittenen und interessierten Schülerinnen und Schüler gibt es die Möglichkeit, im Rahmen eines zusätzlichen Sprachtrainings die international anerkannten Abschlüsse der Cambridge University zu erwerben:

  • First Certificate of English (FCE) in den Klassen 9 und 10
  • Certificate in Advanced English (CAE) und Certificate of Proficiency in English (CPE) in den Klassen 11 und 12

Lehrwerke

Im Fach Englisch werden von der 5. bis zur 12. Klasse folgende Lehrmaterialien verwendet.

Jahrgangsstufe Lehrwerk Verlag, ISBN
5 English G 21 A1 Schülerbuch Cornelsen 978-3-06-031304-4
5 English G 21 A1 Workbook Cornelsen 978-3-06-031231-3
6 English G21 A2 Schülerbuch Cornelsen 978-3-06-031305-1
6 English G 21 A2 Workbook Cornelsen 978-3-06-031231-0
7 English G 21 A3 Schülerbuch Cornelsen 978-3-06-031306-8
7 English G 21 A3 Workbook Cornelsen 978-3-06-031233-7
8 English G 21 A4 Schülerbuch Cornelsen 978-3-06-031307-5
8 English G 21 A4 Workbook Cornelsen 978-3-06-031234-4
9 English G 21 A5 Schülerbuch Cornelsen 978-3-06-031921-3
9 Englisch G 21 A5 Workbook Cornelsen 978-3-06-032263-3
10 Englisch Context 21 Starter Cornelsen 978-3-06-032230-5

Ab der 6. Klasse kann Französisch als zweite Fremdsprache gewählt und bis zum Deutschen Internationalen Abitur fortgeführt werden. Zum Erwerb des Mittleren Bildungsabschlusses wird Französisch mindestens bis zum Ende der Jahrgangsstufe 10 belegt. Entsprechend der in den Bildungsstandrads und Lehrplan formulierten Standards liegt der Schwerpunkt des Französischunterrichts auf dem Erwerb der kommunikativen, interkulturellen und methodischen Kompetenzen zur Ermöglichung fremdsprachlichen Handelns. Zudem vermittelt der Französischunterricht methodische Kompetenzen für das Arbeiten mit Sachtexten und einfacheren literarischen Texten sowie mit Medien als Grundlage für das selbständige Sprachenlernen. Die im Lehrplan formulierten Standards sollen erreicht werden und auch dazu beitragen, ein individuelles Mehrsprachigkeitsprofil auszubilden. Das Schulcurriculum orientiert sich an den Vorgaben des thüringischen Lehrplans für das Gymnasium.

Aktivitäten und Projekte
Über den regulären Unterricht hinaus bieten unterschiedliche Aktivitäten Gelegenheit für authentische interkulturelle Kommunikation: In der Jahrgangsstufe 9 findet ein Schüleraustausch mit dem Lycée Français de Shanghai, unserer Partnerschule statt. Kleinere Projekte und Begegnungen mit den französischen Freunden sowie das feiern von französischen Traditionen komplementieren den Französischunterricht.

Das Selbststudium
Für das Selbststudium stehen in der Schulbibliothek französische Lektüren unterschiedlicher Niveaustufen bereit, die es bereits Lernern des ersten oder zweiten Lernjahres ermöglichen, kleine Geschichten in der Fremdsprache zu verstehen.

Kleine Lerngruppen
Für die Klassen 6 bis 9 gibt es die Möglichleit in einer Wochenstunde gesonderte Unterstützung zu erhalten, die diese Stunde von einem Lehrerteam unterrichtet wird.

Lehrwerke

Im Fach Französisch werden von der 6. bis zur 12. Klasse folgende Lehrmaterialien verwendet.

Jahrgangsstufe Lehrwerk Verlag, ISBN
6 Découvertes 1 série jaune Klett
7 Découvertes 2 série jaune Klett
8 Découvertes 3 série jaune Klett
9 Découvertes 4 série jaune Klett
10 Découvertes 5 série jaune Passerelle
11 Lehrwerk Horizons u.v.w. Klett
12 Lehrwerk Horizons u.v.w. Klett

Von der 6. bis zur 10. Klasse wird Latein als zweite Fremdsprache jeweils vierstündig unterrichtet und die Schülerinnen und Schüler erhalten nach der 10. Klasse die Qualifikation Latinum. Für die Wahl der zweiten Fremdsprache – Französisch oder Latein – sind verschiedene Kriterien ausschlaggebend. Eines der wichtigsten ist dabei sicher die Planung der weiteren Schullaufbahn. Aber auch persönliche Vorlieben, Neigungen und Fähigkeiten können und sollen eine Rolle spielen. Damit Kinder und Eltern die beste Entscheidung für sich treffen können, wird in den 5. Klassen jährlich eine Informationsveranstaltung angeboten, die die spezifischen Schwerpunkte, Schwierigkeiten, Vor- und Nachteile der lateinischen und französischen Sprache aufzeigt.

Projekte
Im Lateinunterricht eignen sich gerade geschichtliche Themen oder Themen zur Mythologie für projektbezogenen Unterricht. Die Schüler lernen hierbei, mit Geschichte und Mythologie der Antike kreativ umzugehen. Dadurch und durch den Einsatz moderner Medien werden Berührungsängste abgebaut und das scheinbar so weit Entfernte wird ganz lebendig.

Buchempfehlungen
Krimis aus dem Alten Rom

  • Quintus geht nach Rom
  • Quintus in Gefahr
  • Quintus setzt sich durch


Jugendbuch

  • Daniel und Esther. Allein in Rom


Aus der Welt der Götter und Sagen

  • Troja und die Rückkehr des Odysseus
  • Die schönsten griechischen Sagen


Historische Gestalten aus der Antike

  • Imperium (historischer Roman von Robert Harris über Cicero und den Prozess gegen den Statthalter Verres)
  • Der Titan (historischer Roman von Robert Harris über Cicero und die Verschwörung des Catilina)
  • Dictator (historischer Roman von Robert Harris über Cicero, Caesar und den zweiten römischen Bürgerkrieg)
  • Pompeii (historischer Roman von Robert Harris über den Ausbruch des Vesuv im Jahre 79)

Lehrwerke

Im Fach Latein werden von der 6. bis zur 10. Klasse folgende Lehrmaterialien verwendet.

Jahrgangsstufe Lehrwerk
6 Pontes 1, Texte und Übungen
6 Pontes 1, Arbeitsheft
6 Pontes 1, Grammatisches Beiheft
7 Pontes 1 und 2, Texte und Übungen
7 Pontes 1 und 2, Arbeitsheft
7 Pontes 1 und 2, Grammatisches Beiheft
8 Pontes 2, Texte und Übungen
8 Pontes 2, Arbeitsheft
8 Pontes 2, Grammatisches Beiheft
9 Pontes 3, Texte und Übungen
9 Pontes 3, Arbeitsheft
9 Pontes 3, Grammatisches Beiheft
10 Legamus! Arbeitsheft
10 Videte, lateinische Grammatik
10 Stowasser, lat.-dt. Schulwörterbuch