Beispielbild

Ausstellung: Ich erinnere mich nicht an den Titel, aber

Mir wurde ein Buch empfohlen, da ist ein grünes Monster drauf. Ich suche ein Buch mit einem Frosch, der zu einem Pferd wird, wenn man ihn umdreht. Ich hatte mal ein Buch von einer deutschen Autorin ausgeliehen, in dem ein kleines Mädchen selber Entscheidungen treffen möchte – wie hieß das noch mal? Manchmal haben es die Bibliotheksmitarbeiterinnen nicht leicht, denn nicht jeder weiß ganz genau, wonach er sucht. Da wird die Büchersuche manchmal zu einer Art Schnitzeljagd, jeder Hinweis zählt. Und mit einigen Recherche-Tricks und dem Wissen über den Bibliotheksbestand, kann auch der verrückteste Hinweis zum Erfolg führen und der Leser verlässt glücklich mit einem Buch in der Hand die Bibliothek – zugegeben manchmal auch mit einer zufriedenstellenden Alternative. Diesem Alltagsphänomen haben wir eine Ausstellung in der Sekundarstufenbibliothek gewidmet: "Ich erinnere mich nicht an den Titel, aber  das Buch war schwarz oder war es pink?"

Bibliotheks-Team