Beispielbild

Beim Känguru-Wettbewerb wird konzentriert gerechnet

Ruhig wurde es in den Klassenzimmern der dritten bis elften Klassen, als die Schülerinnen und Schüler am 21. März 2019 über den Mathematik-Aufgaben des Känguru-Wettbewerbs brüteten. Innerhalb von 75 Minuten versuchten sie, die bis zu 30 Multiple Choice Aufgaben mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden zu lösen. Bei diesem Wettbewerb waren vor allem Knobeln und logisches Denken gefragt. Um die Freude und den Spaß am mathematischen Denken und Arbeiten zu wecken, sind die Aufgaben heiter und manchmal auch ein wenig unerwartet gestaltet. Beim jährlichen Multiple-Choice-Wettbewerb nehmen rund sechs Millionen Teilnehmer aus über 60 Ländern weltweit teil.

js/PR

Alle Bilder © Deutsche Schule Shanghai