Fremdprachen im Kindergarten

Nie wieder fällt uns das Erfassen und Erlernen einer fremden Sprache so leicht wie als Kind. Der Kindergarten der bietet daher die Möglichkeit an, auf spielerische Art und Weise und ohne Lernzwang einen ersten Einstieg in Englisch und Chinesisch zu finden.

Dabei werden natürliche Eigenschaften der Kinder wie Neugier, Interaktion und Nachahmung genutzt. Nicht das Lernen selbst steht im Vordergrund, sondern durch gemeinsames singen, tanzen, reimen und wiederholen einen Bezug und eine gewisse Vertrautheit zu der jeweiligen Sprache aufzubauen.

Kinder mit Deutsch als Zweitsprache (DaZ) nehmen nicht am Chinesisch- oder Englischangebot teil, da sie zeitgleich Angebote zur Förderung der deutschen Sprache wahrnehmen.

Englisch
Chinesisch