Gruppenleben im Kindergarten

Während der Gruppenzeiten besuchen die Kinder regelmäßig den Bewegungsraum, die Kindergartenbibliothek, gehen täglich nach draußen zum Spielen, feiern Geburtstage, bereiten Feste vor, singen und hören Geschichten zu. Der Kindergartenalltag ist vielseitig und den Bedürfnissen und Wünschen der Kinder angepasst.

Alle Gruppenräume sind mit einem umfangreichen Angebot an Lernmaterialien ausgestattet, bieten Rückzugsmöglichkeiten und Bewegungslandschaften animieren zur vielfältigen Bewegung. Haben die Kinder ihr 3. Lebensjahr erreicht, können sie zudem an den regelmäßigen Waldtagen und Forscherzeiten der älteren Kinder teilnehmen und bereits ihre zukünftigen Spielkameraden und Erzieherinnen und Erzieher kennenlernen. Zum Schuljahresende wechseln die Kinder von den zwei- bis vierjährigen Kindergruppen in die die Gruppen der drei- bis sechsjährigen Kinder.

BaSchuKis - Baldschulkinder
Traditionen und Feste