Piazza am Tag der offenen Tür

Tag der offenen Tür 2019:
Wer macht was? Was ist wo?

20. August 2019

„Hallo und herzlich willkommen!“ Sven Heineken, Schulleiter der Deutschen Schule Shanghai Pudong, begrüßte alle Kinder und Eltern persönlich, die am 19. August 2019 zum Tag der offenen Tür kamen. Wie jedes Jahr war dieser Tag eine sehr gute Gelegenheit, die Räumlichkeiten an der Schule kennenzulernen, den zukünftigen Lehrern, Lehrerinnen oder dem Erzieherteam die Hand zu geben und Fragen rund um den Schulalltag zu klären.

Auf der großen, lichtdurchfluteten Piazza der Schule konnten sich die Familien über das vielseitige AG-Programm informieren oder den Elternbeirat kennenlernen. Auch Vertreter des Deutschen Clubs, des German Centers und der Deutschen Christlichen Gemeinschaft standen für Fragen zur Verfügung. Am Stand des Schulvereins konnten sich die Besucher einen Eindruck vom Neubau in Yangpu machen, in den die Schule im Januar 2020 umziehen wird.

Kindergarten- und Schulkinder hatten besonderen Spaß an der Schulrallye: Sie mussten verschiedene Stationen in der Schule finden und sich dort einen farbigen Stempel geben lassen. Sobald sie alle Stempel zusammengesammelt hatten, bekamen sie von der Schulleitung ein kleines Geschenk überreicht. Damit kann das neue Schuljahr nun beginnen.

eg/PR

Alle Bilder © Deutsche Schule Shanghai